LiveZilla Live Chat Software
×

Iran Tour OperatorKEY2PERSIA

Die Yalda Nacht, das persische Weihnachten

Die Yalda Nacht, das persische Weihnachten

 

Seit mehreren tausend Jahren wird die letzte Herbstnacht, die Yalda Nacht, die dunkelste und längste Nacht des Jahres, von den Iranern gefeiert. Der Mond ist der erste Wintertag, der mit der Wintersonnenwende auf der Nordhalbkugel zusammenfällt. Daher ist von diesem Datum an die Länge der Nacht kürzer und die Länge des Tages länger.

 iranische Kultur

 

Sie legten den königlichen Thron nieder und gingen in weißen Kleidern in die Wüste und setzten sich auf den weißen Teppich und die Wachen und Torhüter von Der königliche Palast und alle Diener und Sklaven wurden in der Stadt befreit und lebten wie alle anderen. Und sowohl der König als auch das gemeine Volk befanden sich am selben Ort. Natürlich wurde die Wahrheit dieser Aussage nicht bewiesen,was möglicherweise nicht nur ein Mythos ist. 

reise nach iran

Das Yalda-Fest wird heute von Iranern mit Verwand‐ten und Familie gefeiert, die die Nacht zusammen verbringen, so dass sich Familienmitglieder in dieser wichtigen Nacht versammeln und die älteren Familienmitglieder beginnen, alte Geschichten zu erzählen, die Wassermelone, Nüsse, Granatapfel und Süßigkeiten essen. Und verschiedene Früchte sind symbolische Aspekte dieser lieben Nacht.

 persische familie im yalda nacht

 

Die meisten dieser Früchte haben viele Samen und gelten als eine Art ansteckende Magie, die Menschen ihre Fruchtbarkeit steigern, indem sie auf den Segen ihres Gefieders zurückgreifen. Und Wassermelone und Granatapfel sollen die Nachtsonne darstellen,weil von ihrer roten Farbe.

iranische Kulturreise

Add Comment