LiveZilla Live Chat Software
UP

iran_tehran_damavand

1. Altitude: 5671 m

2. Geographical index: 35° 43' 54" N,   52° 03' 54" E

3. Best Time: Spring and summer (Fully equipped with the ice-climbing tools for autumn and winter ascend)

4. Position: 75 km northeast of Tehran

5. Sort: Volcanic

6. Launch Spot Height: 2700 m

7. Sketch

8. Grade

 

 

Die Tour beginnt von Tehran.

Tag 1:

Morgen um 7 Uhr Fahrt von Tehran nach Gazanak-Dorf (109 km, 3 Stunden), dann Fahrt mit 4WD durch den Dorf Mandeh und eine grüne Route mit reicher Pflanzenbedeckung nach Dorf Nandel (2 Stunden). Übernachtung in Zelten von Bergsteigensbund.

 

 

Tag 2:

Morgen um 6 Uhr Verlassen den Dorf  Nandel und Fahrt mit 4WD nach Gardaneh Sar (2700 m). Anfang des Bergsteigens für 5 Stunden nach Takht-e Fereidun-Schutzhütte mit einer Höhe von 4400 m. Aufenthalt in Zelten. Unternehmen einen kurzen Aufstieg zur Höhe 4700 m für Höhenanpassung, danach Rückkehr zur Schutzhütte.

 

Tag 3:

Morgen um 5 Uhr Bergwandern zum Gipfel und Übergang durch Steingebirgskämme und Schnee- Routen unter dem Gipfel. Aufstieg des Gipfels nach 6 Stunden. Nach einer halb Stunden Erholung und  Besuch der bezaubernden Panoramen Rückkehr zur Takht-e Feridun-Schutzhütte (4 Stunden).

 

Tag 4:

Sammeln der Zelte und Fahrt nach Gardaneh Sar für 4 Stunden, dann Transfer nach Nandel, Essen zu Mittag in Nandel, Transfer nach Abgarm-Dorf und Benutzen der Warmquellen des Gebietes. Übernachtung im Dorf.

 

Tag 5:

Rückfahrt nach Tehran.

 

 

Erforderliche Ausrüstungen: wie in der südlichen Flanke von Damavand, sowie Krampon, Gaiter und Batons.